Sie sind hier:

Deutsches Rotes Kreuz

Freiwillige Feuerwehr

Garlstorfer Kunstfest e.V.

GFC Garlstorfer Faslamsclub e.V.

MTV Salzhausen

Kulturtreff Garlstorf & Umgebung e.V.

Landfrauenverein Egestorf-Salzhausen

Schützenverein Garlstorf-Gödenstorf

SG Salzhausen/Garlstorf (SaGa)

Wasserleitungsgenossenschaft

Allgemein:

Startseite

8. Garlstorfer Kunstfest 2018

Garlstorfer Kunstfest bietet wieder ein buntes Programm

Garlstorfer Kunstfest 2018 bewegt .....

Das Garlstorfer Kunstfest präsentiert am 01. bis 02. September 2018 zum achten Mal Kunst und Musik im dörflichen Ambiente. Im Ort laden offenen Höfe, Gärten, Scheunen und Remisen zum Bewegen, zum Schlendern, Staunen und Genießen ein. Kunst und Musik. An den beiden Tagen gibt es von 11 bis 18 Uhr an verschiedenen Stationen im Dorf eine kreative Bandbreite mit Werken aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Kunsthandwerk zu erleben. Musiker bringen an beiden Tagen des Wochenendes auf dem Siems Hof und im Mühlengarten Musik für die Ohren aus den Bereichen Klassik, Folk und Rock zu Gehör. Lesungen runden das Programm ab.

Einige der fast fünfzig ausstellenden Künstler haben mit ihren Arbeiten den Bezug zum Thema des Kultursommers 2018 „In Bewegung“ hergestellt.

Für die Kinder wird wieder eigens eine Straße mitten „Im Dorfe“ gesperrt. Hier gibt es ein buntes Programm zum Malen, Basteln und Spielen für die jüngsten Besucher in Zusammenarbeit mit der Krippe „Krabbelkids“. Ein Spielmobil mit Hüpfburg sorgt für Kurzweil und Bewegung. Es kann gefilzt und mit weiteren Materialien gearbeitet werden.

Auf dem „Siems Hof“ stellen viele Künstler in mehreren Gebäudeteilen und im Garten ihre Werke aus und lassen sich beim Arbeiten auch einmal über die Schulter schauen. Am Samstag spielt auf der Bühne im Garten das „Amed Soto Trio“ mitreißende kubanische und karibische Rhythmen.
Am Sonntag spielen die „Funny Bones“ in einer Hommage Titel rockige Titel u.a. von „Greatfull Dead“. Zum Abschluss des Kunstfestes am Abend spielt die Formation um Liedermacher, Gitarrist und Sänger Otto Groote mit dem Gitarristen Matthias Walcher und dem Bassisten Ralf Strotmann bewegende Folksongs in Hoch- und Plattdeutsch.

Der Garten der Garlstorfer Mühle“ ist ein weiteres Highlight auf dem Spaziergang durchs Dorf. In dem sehr gepflegten, parkartigen Ambiente stellen Maler, Fotografen und Bildhauer ihre Werke aus. Auf der Bühne spielen am Sonnabendnachmittag Peter Hechfellner, Katharina Warken mit einem Cellisten ihr neues Programm „Abschied und Wanderung“. In den Setpausen liest Silke Stamm (Punktum Verlag)aus ihrem neuen Buch.
Am Sonntagnachmittag werden „Barbara, String & Voices“ die Zuhörer wieder mit ihren Songs aus Folk, Pop, Country und den einen oder anderen französischen Chanson begeistern.

Für Speis und Trank wird vielerorts gesorgt, ob Biergarten, Grillstand oder Kaffeestube - auch die kulinarische Palette ist breit gefächert.
Die Initiatoren und Künstler/Innen freuen sich über zahlreiche Gäste an diesem Kunstfestwochenende.

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei. Über eine Spende in die Hutkasse des Vereins freuen sich die Organisatoren.



Informationen auf der Website: www.kunstfest-garlstorf.de